Bäuerin des Jahres 2018: Romana Schuster Pichler

by: Südtiroler Bäuerinnenorganisation

Download this transcript

Transcript:

[0.0]
[Musik] die kälte dieses winters hat böden und pflanzen noch fest im griff der blick über die schneebedeckten apfel anlagen bei laut schweiz zu dem weithin sichtbaren kirchturm von st dort gleich neben der schönen romanischen kirche wohnt die bäuerin des jahres 2018 wie honig werkstatt am bach guthof ist roman das reich ab dem spätsommer bis zum frühjahr verarbeitet sie hier die ernte ihrer bienen die waben sind gefüllt mit kostbarem honig es duftet nach süßem nektar und bienenwachs vor dem schleudern schafft romana das wachs ab dass die bienen zum abdecken der barren produzieren die waren kommen in die honigschleuder und nach kurzer zeit fließt goldener honig heraus qualität ist uns ganz wichtig dass man mir kleidung live verbreitete werden weil ich einfach hafen wassergehalt von honig und im streben nach hoher qualität hat familie pichler den hof mit imkerei und obstbau auf biologische landwirtschaft umgestellt und entschieden mit den bienenvölkern zu wandern


[99.34]
den ganz besonderes und mir sagen jetzt einfach das meer ist bislang stellen eben durchwandern und bis jetzt ganz gut mehrere tonnen honig kommen so jedes jahr zusammen und müssen verarbeitet werden auch tochter lisa hilft steht sieht den honig verkauft romana an stammkunden auf märkten und im hofladen außer juni bietet sie viele weitere produkte aus der imkerei an honig liköre und honig wein kosmetik und bienenwachs produkte haben honig getrocknete wollen und propolis ein sehr gefragtes produkt politischer wir natürlich antibiotikum für holz schwarzen sendungen


[156.18]
mittlerweile ist die imkerei ein bedeutendes standbein anruf vor 30 jahren haben romana und ihr mann wolfgang mit 20 bienenvölkern angefangen heute sind sie besitzer von 300 völkern mit millionen von bienen das verlangt viel einsatz gibt aber auch viel genugtuung wenn man sich einmal mit der peene beschäftigt hat noch ein lotterielos lernen muss schon ein bisschen die ruhe bewahrt schwindet sondern folgt dem konzern oder so hektisch und das camp schere wieder ein bissel druck auf 20 standplätzen in südtirol und im trentino haben sie ihre stöcke verteilt das wandern mit den bienenstöcken ist notwendig um den bienen ausreichend nahrung zu sichern und sie gesund zu erhalten die große herausforderung sieht zurzeit den spagat zwischen der landwirtschaft und imkerei alles ist einfach schwierig der landwirtschaft braucht ihre beste zeit immer und bei die bienen hinterlandes leiterin annett und da müssen wir halt sagen irgendwie durch wanderungen das mass der stelle hat oberhalb von terlan richtung melken ist ein ruhiger winter stand platz wo sich die bienen im herbst noch vom blühenden efeu und im frühjahr von den ersten akazien blüten ernähren können seit der umstellung der imkerei auf bio kommt keine chemie mehr in den bienenstock die behandlung der bedrohlichen varroa-milbe erfolgt biologisch wärmebehandlung mir denn da die port rahmen einhängen pasolini und nachher werde wer das gerät geschalten das macht man eigentlich alles verloren das setzt sich auf die gewissen grade auf und das eiweiß der varroa kocht einfach vorbei oder brot schlüpft wieder und die wachau ist steht auf einem anderen stand platz bei verlauf stehen die stöcke mit den jung völkern und ihren königinnen es sind carnica und back fast bienen letztere produzieren mehr honig jeder handgriff sitzt romana und ihr mann sind ein eingespieltes team regierung stellt dass sie mir oft an kleinigkeiten veredelt oder verzettelt und sie sich das ganze also holt sie mir zugesagt dass das kleine und wir müssen nach vorne und ganz sicher ohne verstärker sowie oft ein bisschen schwächer die daten oft von erfolg von zetteln oder das bringt ja nix allem weiter lernen und dann geht's weiter zum nächsten stand platz über 40.000 kilometer fahren sie jedes jahr mit ihren bienen zum bach guthof gehören auch dreieinhalb hektar obstbau verteilt auf mehrere wiesen auch diese bewirtschaftet die familie seit kurzem biologisch nicht ganz einfach bei den vielen angrenzenden konventionellen obstbauern die rund drei jahren muss man einfach entweder folgen und man darf die rund 3 1 mit spritzen mir für die anderen bauen und trifft muss man die rundreise währung so visionär als konventionelle zu schwärmen analysen gemacht ich bin ja nicht dass sie jetzt also auf streit aus bin also jeder christ kommen als mit nach punkten beim glauben braucht es jede hand seit vielen jahren kommen immer die gleichen erntehelfer zumbach gutruf an die zehn männer aus mazedonien die die familie und auch das tägliche frische mittagessen der bäuerin sehr schätzen


[398.199]
fast jeden tag besucht romaner mit ihrer schwiegermutter die sie zu hause betreut den friedhof eine kurze zeit des innehaltens in einem durchorganisierten tagesablauf hochbetrieb ist vor weihnachten die kunden bestellen geschenke die romana sorgfältig verpackt im nebenraum entstehen hunderte von engeln krippen und kerzen aus reinem bienenwachs eine geduldsarbeit am weihnachtsmarkt in blons ist das interesse der besucher am stand von romana und wolfgang groos auf diesem speziellen markt läuft der verkauf der bienenprodukte besonders gut hier wird ein guter teil des einkommens aus der imkerei erwirtschaftet seit zwei jahren ist romane als eine von wenigen frauen auch vorsitzende eines imkervereins jenem von touch eine aufgabe die sie gern übernommen hat [Musik] bei den vielen arbeiten und aktivitäten gelingt es romaner dennoch die balance zu halten und kraft zu tanken bei wanderungen mit einer guten freundin mit der sie seit jahren auch regelmäßig yoga übungen macht zu hause und oft inmitten der natur [Musik]


[486.0]
wem du ist jetzt schon 65 67 jahre so ungefähr wir haben mit den kuchen crepes und ich das jetzt einfach dran weil mir das einfach entspannt da kann man das kind nicht zu sich selber wieder zurück es ist aufgabe und ziemlich gestresst ich nochmals separat meldungen und noch jetzt einfach viel besser als das hat schon ihr habt dass man das einfach ein bisschen befreiter den stress und so die romanischen rasen in allem gut aufgelegt und hat dann für alle nur für mich auch wenn es vielleicht wenn sich lacht oft nicht immun und vielleicht nicht ganz glücklich weil sie natürlich auch vielleicht auf der morgen nacht sondern sich auch sie lassen ihr spüren haben viele sorgen und nöte mit nur noch bei uns besonderen da war man nicht dass sie ordentlich schwung gebracht besonders ausgeprägt ist romaner soziale ader so unterstützt sie die lebenshilfe organisiert und kocht für den jährlichen suppensonntag um geld zu sammeln für bedürftige familien und sie besucht regelmäßig die senioren im altersheim von latsch zweimal im monat kommt romana für ein paar stunden um mit den senioren zeit zu verbringen beim spazierengehen basteln ratschen und oft beim kartenspielen


[594.18]
fabian groß ist einerlei wie man es verstehen wenn du dort zwar stehen


[611.05]
aus gutem grund also hat die bäuerinnen organisation für die romana viele jahre lang im ausschuss tätig war die 49-jährige vorgeschlagen und sie freuen sich nun dass die bäuerin des jahres austausch kommt sie hat dort viele sachen und konfus suchen und irgend sie dort viel mit den bayern fiel sonst und ich ob trotzdem wir mit man dort offen ist trotzdem neuendorf irgendwo aroma mit leiter ihr eigenes zum beispiel letztes und so besonders erhalten hilft und jetzt ja auch hilft und so das ist nicht bei jeder bei den vielen tätigkeiten am hof und auswärts braucht es die unterstützung und das verständnis der ganzen familie für den ehemann und die drei kinder ist roman aber trotz ihrer emsigkeit ein ruhepol


[681.579]
bereitet mir wunderbar wenn man das lange als stehen kann zwischen haushalt garten bienen als hobby jahres liefern und alles und vor ort zu kriegen ist sicher nicht einfach indem sie mir wenn ich das hier vielleicht dichter mal an der grenze werden also bitte langsam mal irgendetwas hinten nicht aber im endeffekt macht sie nicht was sie wieder und da gibt es allerhand was romaner noch tun und lernen möchte sich weiterentwickeln als tatkräftige bäuerin und imkerin und dabei offen kreativ und mitfühlen zu bleiben das ist ihr wichtig und die anerkennung dafür freut sie auch ich bin doch schon überrascht die kraft und ich bin die bäuerin ist also haltet euren des jahres kommen aber es macht uns stolz



Description:
More from this creator:
Romana ist eine bescheidene, bodenständige, aber vielseitige Frau. Seit über 30 Jahren ist sie auf dem Bachgut in Tarsch, in Südtirol, und hilft ihrem Mann Wolfgang beim Bewirtschaften des Obsthofes. Sie schaffte es zusätzlich, mit der biologisch bewirtschafteten Imkerei einen eigenen Betriebszweig aufzubauen. Romana Schuster Pichler wurde vom Landesbäuerinnenrat stellvertretend für die Bäuerinnen des Landes zur „Bäuerin des Jahres 2018“ gewählt, weil sie in vorbildlicher Weise die Landwirtschaft am Bachgut aktiv und innovativ mitgestaltet. Redaktion: Marianne Kasseroler Kamera: Agostino Fuscaldo, Fabrizio Piano und Michael Weissteiner Schnitt: Manuel Unterhauser © RAI Südtirol 2018
Disclaimer:
TranscriptionTube is a participant in the Amazon Services LLC Associates Program, an affiliate advertising program designed to provide a means for sites to earn advertising fees by advertising and linking to amazon.com
Contact:
You may contact the administrative operations team of TranscriptionTube with any inquiries here: Contact
Policy:
You may read and review our privacy policy and terms of conditions here: Policy