Backpacking mit Baby durch Thailand - Alptraum oder Traumurlaub?!!

by: The Isi Life

Download this transcript

Transcript:

[0.0]
hallo ihr lieben heute möchte ich euch endlich berichten wir unsere erste große rucksack reise mit allen durch thailand war also ich weiß schon des öfteren in thailand aber jedes mal wenn ich in bangkok ankommen also ich bin so fasziniert von dieser staat mal gute stinkt an jeder ecke aber sind so viele menschen und die wuselnde alle rum hey google wie viele einwohner hat bangkok 8 millionen 280 1925 er ist berlin echten dorf dagegen ob unsere reise ein absoluter albtraum wahr oder der schönste urlaub unseres lebens ist seht ihr jetzt ganz viel spaß


[38.46]
wir haben uns im vorfeld natürlich informiert ich habe auch ganz viel im netz gelesen ich habe in unserem kinderarzt gesprochen und mit einer hebamme und haben wir auch das thema impfung besprochen ich glaube die ein oder andere von euch hier hat mich gefragt ob man in thailand eine spezielle impfung für die kinder benötigt und ich kann euch sagen also er war damals zu jung und da konnten wir keine impfungen mehr machen aber der arzt hat uns auch grünes licht gegeben und hat gesagt es ist alles fein ihr seid gut vorbereitet und ich wünsche euch ganz viel spaß er hat dabei so leicht geschmunzelt sind da habe ich mich immer gefragt so h wieso die katzen dreht schon wieder am rad ja und jetzt weiß ich warum diese geschmunzelt hat weil ich vermute doch ja ich bin so ein bisschen zu naiv an diese ganze reise rangegangen reisen mit baby ist dann doch was ganz ganz anderes natürlich hätten wir erfahrungen mit dem rucksack durchs land zu reisen und wir machen es auch in anderen ländern so suchen immer schöne routen aus und sind dann auch sehr spontan ja aber mit babys sind halt ganz neue herausforderungen und es war uns vorher gar nicht so bewusst es ging ja schon in bangkok los dass ich weiß nicht ob sie das vor sich schon eingefangen oder durch die klimaanlage vielleicht auch wir wissen es nicht erleichern hat sich erkältet die hatte dann einen blöden schnupfen ja die ganze nase war zu und wird ganz schlecht geschlafen und auch nicht gut getrunken und gegessen weil sie keine luft bekommen hat und habe ich mich halt gleich sorgen gemacht weil ich gedacht habe jetzt nur wer nach thailand wohl mit die arme maus krank und dann habe ich meine hebamme geschrieben danke janis nochmal für deine tolle hilfe immer ein bisschen schatz und dennis meinte deinem augenzeugen mich beruhigen weil früher oder später hätte sie sich auch in deutschen und erkältet ja man gerade bei diesen temperaturen ist es komplett normal dass die kinder krank werden und wir können froh sein dass wir in thailand sind weil dadurch die temperaturen wird das schnupfen schneller abheilen und so war es dann auch also nach drei tagen bei der schnupfen zum glück weg und dann gegen unser abenteuer weiter weil dann waren wir dann irgendwann unser ersten insel und da war mir wirklich sehr verunsichert was die sonne betrifft natürlich das ist thailand ist es war ja klar aber ich habe halt gelesen dass kinder unter einem jahr so gut wie gar keine sonne abbekommen dürfen und wir hatten ihm das pech dass auf dieser insel gerade am strahlend so gut wie überhaupt keine schattenplätze waren und da waren wir wirklich die ersten tage weil wir es nicht anders wussten von 11 bis 15 uhr im bungalow und sind nicht rausgegangen da sind man nur so bei uns vielleicht so ein bisschen auf die terrasse haben uns halt mich an den strand getraut und dann habe ich irgendwann eine familie kennen gelernt und die mama die die hatte vier töchter die waren alle dabei und da meinte sie auch so ich kann nicht komplett verstehen das ist auch normal beim ersten kind aber ihr müsst ja nicht in der mittagshitze rausgehen und wenn sie jetzt nicht komplett in der sonne ist dann ist es überhaupt kein problem weil ihr habt doch auch im sonnenhut ihr habt die sonnencreme und du kannst auch mit ihren mehr drehst du sie hat von der sonne weg und man ist ja sowieso nicht lange im wasser ja ihr könnt euch ruhig ein bisschen entspannen und auch mal den urlaub genießen wir müssten nicht nur ein zimmer sein und so haben wir es dann auch gemacht und das hat sich dann alles nach und nach ein gespielt aber man braucht es seine zeit weil hier zu hause hat man halt einen geregelten ablauf namen hat war ein alltag und weiß ganz genau wo alles ist und wie alles funktioniert und in thailand im urlaub immer wieder in unterschiedlichen hüten da muss man sich halt neu organisieren jeder der schon mal in thailand war oder auch in anderen ländern ja das sind halt sehr sehr viele tiere klein große alles und die kommen eben auch mal in die hütte dann hat man abends eben große kakerlaken ja wir hatten auch mal eine große kröte im badezimmer das ist normal und da habe ich eigentlich auch überhaupt kein problem mit ich bin nicht so ich habe auch keine angst vor diesen tierchen ist alles gut im grunde haben die ja mehr angst vor uns als wir vor ihnen aber wenn du halt mit kleinen baby da bist da macht man sich eben so ein bisschen gedanken wegen der hygiene man will ja auch nicht dass das kind sich was einfängt und da hatten wir das pech dass ihr dann auf einer insel die bekanntschaft mit bettwanzen gemacht haben komplett aufgefressen von diesen tieren ja auch weil wir eben auch viel im bett gespielt haben und so und in unserem bett waren halt diese bettwanzen und dann haben wir dann echt wirklich spontan entschieden dass abzubrechen und haben in der nacht noch eine neue insel gesucht alles rausgesucht im netz mails zum glück hatten wir internet und dann hieß es eben wieder noch eine neue überfahrt und ja hoch sagt packen und los geht's das hat alles super funktioniert und die neue insel die waren dann auf koh lanta eine kulante aber eigentlich nicht bei uns auf dem zettel es war auch ganz schön aber diese überfahrten sind zum teil auch ganz schön anstrengend ich glaube man löscht das so ein bisschen man fährt er dann mit einem speedboot mit dem longboard und das wusste ich auch alles aber dass diese überfahrten manchmal nicht so entspannt sein können habe ich dann doch in meinem gedächtnis gelöscht und nur noch so die schönen strände und die netten menschen und das leckere essen in erinnerung und bei der ein über fans da hat mir wirklich pech so ein krasser wellengang und die sind aber dann trotzdem gefahren und die jungs darin diesen speed boten die am steuer sitzen gegeben immer so viel gas ja die wollen so schnell von a nach b kommen und dann kein halt das boot immer so runter bei den wellen und dass man hat wirklich manchmal das gefühl dass das geht so im rücken die wirbelsäule bricht durch und timo gar keine rücksicht gegeben weiter power und dann hat man eben zwei möglichkeiten entweder man sitzt vorne dann ist es wirklich nicht so dramatisch was die motorengeräusche angeht ja man hört dann nicht so viel aber so gras mit den wellen und es gibt gar nicht also ist knallt so doll oder man setzt sich nach hinten dann wird es ein bisschen mehr abgefedert das ist dann nicht ganz so schlimm aber man hat halt dieses laute motorengeräusch und wir damit ella und ich nur gott ich war so nervös und ich hatte so angst gehabt bitte lasst uns heiler ankommen und am ende hat er die ganze fahrt über geschlafen die wenn ich einmal war ich hier mal beobachten gedacht bitte bitte kind wachen nicht auf und ich habe die ganze zeit geschlafen ich war dann irgendwann am ende so nass geschwitzt vor lauter nervosität und anspannung ja aber er hat geschlafen jens hat die kleine die ganze zeit um arm gehabt und hat sie dann auch immer wieder so abgefedert mit den beinen weil das wie gesagt es war ja eine sehr raue überfahrt und er hatte nach diesen drei stunden irgendwann überhaupt kein gefühl mehr in den beinen und dann eine woche lang so starken muskelkater brauche ich würde immer so gemein ich hatte doch immer im bett halbes bein gedrückt er hat geschrieben ja aber ich bin wirklich froh dass ich ihn dabei hatte weil alleine diese deutsch und ich glaube ich hätte das kräftemäßig gar nicht geschafft die die ganze zeit so abzufedern ja so was erlebt man eben auch aber ihr müsst euch keine sorgen machen das hört sich jetzt dramatisch an im alles heil überstanden das ist in dem moment für die eltern eigentlich immer nur ein bisschen stressig nur des kindes bekommt da gar nichts vom mit nur schläft ein richtig lustige geschichte also vor ort fand ich es nicht so lustig aber jetzt im nachhinein erzähle ich das euch jetzt total gerne dann auch meinen freunden thema tierchen habe ich ja schon mal erwähnt und wir hatten dann irgendwann war uns gar nicht bewusst hatten wir in einer hütte eine hausmaus und ich hab dann weil ich ja auch da war so zwischendurch immer mal wieder so das regal wird das milchpulver stand auch er sauber gemacht haben immer schön die feuchttücher die werde dafür alles immer benutzt feucht über erwischt habe ich das gefühl das ist halbwegs sauber hier nur wegen der hygiene fürs kind macht die mama sichern gedanken und da ist mir aufgefallen dass da so kleine kügelchen sind in dem regal das denn jetzt und dann habe ich die milch packung angehoben und da ist mir das ganze milchpulver entgegengekommen alles angeknabbert ja da hat unsere hausmaus komplett drei volle milchpackungen angeknabbert fand jahren scheint richtig lecker wir fanden das nicht so lustig und haben diese ganzen packungen dann in den müll geschmissen und hatten dann wirklich sorge ob das überhaupt noch ausreicht weil wir waren auch so eine kleine insel da war abends keinen strom aber nichts dann hätten wir zum festland fahren müssen hätten dann supermarkt suchen müssen einkaufen dann wieder zurück und es ist ja ein riesenaufwand und zum glück blieben zum glück bin ich so dösig und kann nicht rechnen ich hab zu viel milchpulver eingepackt ich hab das alles immer so schön ausgerechnet ich war ja auch für alles zuständig so gefühlt habt ihr den rucksack gepackt und so jeder tage lang im kopf gemacht jens war dann echt ein bisschen sauer vor ort weil er dann meinte mensch ist so viel zu viel milchpulver jetzt muss alles schleppen und dann nehme jetzt wieder mit nach hause und ja aber dann weil doch froh weil das hat dann gerade so ausgereicht und wir haben dann in bangkok auf der rückreise neuwieder eingekauft und da muss ich euch sagen wenn ihr in den städten seit nur bancorp tragen hat ja da war mir überall 1 oder bekommt man wirklich in den supermärkten außer in diesen ganz klein seven eleven ist er auch überall gibt bekommt ihr alles bekommt alles für die kinder ja also milchpulver auch gute qualität auch marken wie man aus deutschland kennt windeln feuchttücher das volle programm ich hab in einen riesen supermarkt da heißt tesco glaube ich so ein riesen fähig da hatten die auch ganz viel anti klamotten und flaschen und alessia wir haben auch so reinigung reinigungs zeug gekauft und die milchflaschen sauber zu machen jetzt dass hier eine flaschen bürste und dann hab ich da aber auch noch so süße teller und schnabeltasse umlauf ich habe mich da komplett eingedeckt haben eigentlich gar nicht gebraucht aber es war so niedlich aus und hat nichts gekostet ne ich hab da geschockt ohne ende und jens immer so kiwi können jetzt gehen so ja ich glaube wir haben jetzt alles machen und ich am shoppen vor dem shopping waren aber sind etwa schöne erinnerung und ich hätte nicht gedacht dass man da so viel bekommt dann müsst ihr euch wirklich überhaupt keine sorgen machen bei den windeln der einzige unterschied das sind halt so binde panties sowieso höchsten die zieht man einfach so an auch sehr praktisch finde ich ja ich hab mich irgendwann total daran gewöhnt von die richtig cool und wenn die dann voll sind dann macht preist man sie an den seiten auf und kann die dann schön zu kleben ja also ganz toll funktioniert wunderbar nach diesen zwei wochen als wieder schön eingespielt waren dann ging es wirklich bergauf also da hatten wir so eine tolle zeit und ich kann euch so eine reise wirklich nur empfehlen natürlich muss man auch ein bisschen abenteuerlustig sein und sich immer wieder auf die neuen gegebenheiten einstellen können aber wenn ihr so der typ dafür seid und solche reisen gerne macht das ist genau das richtige hat so viele unvergessliche momente das erste mal mit der leiche im meer baden dann hat sie ihr krabbeln weiterentwickeln weil die ganze zeit in der freien natur und diese diese tolle intensive zeit als familie ja ich meine wann hat man denn mal so viel zeit zusammen zu verbringen in so schönen umfeld und ihren so viel gekuschelt und getobt und gespielt und es war war wirklich toll also ich denke immer wieder gerne daran zurück und natürlich hatten wir auch die eine oder andere kleine krise ja aber jetzt wo wir lachen darüber das hat uns zusammengeschweißt wir sind heile wieder nach hause gekommen und wir würden immer immer wieder so bereisen machen ich würde jetzt mal an dieser stelle interessieren habt ihr so eine reise auch schon mal gemacht mit eurem mäusen nach thailand oder in andere länder ein bisschen weiter weg oder seid mit einem rucksack durchs land gereist und wie sind eure erfahrungen hatte die auch solche pannen und hatten uns passiert wenn ihr noch irgendwelche fragen habt zu den thailand videos haben wir so viel schönes material noch nah und ich bin gerade noch dabei das alles zusammen zu schneiden ja ein bisschen geduld ich gebe immer mein bestes aber da werden noch tolle videos kommen einfach die frage schreiben und dann werde ich die sammeln und dann mache ich dazu dann auch noch mal ein schönes video und werde ganz detailliert eure fragen beantworten dann wünsche ich euch jetzt einen ganz ganz tollen sonntag ich habe euch lieb ich freue mich auf eure kommentare macht's gut tut



Description:
More from this creator:
Hallo meine Lieben, so eine Rucksackreise mit Baby durch Thailand ist wirklich aufregend! Natürlich gehört auch die ein oder andere Panne dazu. Besonders die Tierchen in und um den Hütten haben uns dieses Mal auf Trapp gehalten. 🙈Was wir genau erlebt haben, sehr Ihr im heutigen Video!! Ganz viel Spaß!! Ich freue mich auf Eure Kommentare, Isi ❤️ "WERBUNG" Dieses Video enthält Produktplatzierung der Marke Google Home Mini. SOCIAL NETWORKS Facebook: https://www.facebook.com/Isabell-Horn-124880070928933/

Instagram: dieisabellhorn *************************************
Disclaimer:
TranscriptionTube is a participant in the Amazon Services LLC Associates Program, an affiliate advertising program designed to provide a means for sites to earn advertising fees by advertising and linking to amazon.com
Contact:
You may contact the administrative operations team of TranscriptionTube with any inquiries here: Contact
Policy:
You may read and review our privacy policy and terms of conditions here: Policy